24 Stunden Diät

24 Stunden Diät

24 Stunden DiätGesund an nur einem Tag zwischen 1 und 2 Kilos abzunehmen ist mit der 24 Stunden Diät durchaus möglich. Sie ist eine optimale Blitzdiät bei der die Pfunde von der Waage purzeln, so dass man schon am nächsten oder übernächsten Tag wieder in die zu enge Hose passt. Diese Crash-Diät wurde von zwei Experten entwickelt, Achim Sam ist Ökotrophologe, also ein Spezialist in Haushalts- und Ernährungswissenschaften, und der Prof. Dr. Michael Hamm ein bekannter Ernährungswissenschaftler.

Wie funktioniert die 24 Stunden Diät?

Die meisten Crash- oder Blitzdiäten sind gefährlich, da der Körper dabei zwar abnimmt, aber auch austrocknet, d.h., dass die verlorenen Pfunde im Grunde nichts anderes sind als überschüssiges Wasser. Solche Diäten sind nicht einmal für Profisportler interessant, da die Folgeerscheinungen nur durch eine ausgezeichnete Verfassung wieder ausgeglichen werden können. Bei der Achim Sam 24 Stunden Diät allerdings kann man wirklich sicher sein, dass es sich um eine wirksame Methode handelt, bei der auch kein gefürchteter Jo-Jo-Effekt eintritt.


Die Vorbereitungen für die 24 Stunden Diät beginnen bereits am Vorabend, da der Stoffwechsel erst einmal programmiert werden muss, um auch wirklich Fett zu verbrennen. Dazu muss der Kohlenhydratspeicher durch Sport entleert werden. Am nächsten Tag ist die Ernährung auf kohlenhydratarme und eiweißreiche Kost beschränkt, die zwischen 800 – 1000 Kalorien liefern. Durch ein leichtes Ausdauertraining am Diättag steht der Stoffwechsel permanent auf Fettverbrennung. Diese 24 Stunden Diät ist eine ausgezeichnete Kombination aus gesunder Ernährung und Sport, durch die eiweißhaltigen Nährstoffe bei der Diät wird man gut satt und auch die Muskelmasse wird durch die körperlichen Aktivitäten nicht beeinträchtigt. Es geht dabei also um wirklich reines Fettverbrennen. Was die Folgetage angeht, so kann man sich anschließend normal ernähren, es sind keine weiteren Diätvorschriften notwendig.

Die Achim Sam Diät in der Praxis

24 Stunden Diät AnleitungUm den Körper auf Fettverbrennen zu programmieren, sollte man sich einen geeigneten Tag aussuchen, und am Vorabend mit dem sportlichen Programm anfangen. Zu den empfohlenen Aktivitäten gehören beispielsweise ein intensives Lauf- oder Biketraining. Wichtig ist, dass man bei der gewählten Sportart an seine Grenzen kommt. Im Idealfall sollte man sich beim Laufen ca. 15 Minuten aufwärmen, also bei niedriger Belastung locker laufen und danach die Geschwindigkeit steigern, also rund 5 Minuten bei mittlerer Belastung schneller laufen. Optimal sind Intervalle, bei denen 10 mal 2 oder 3 Minuten sehr schnell gelaufen wird, um dann zwischen den Intervallen 1 Minute lang getrabt wird. Zum Abkühlen sollte man dann 10 Minuten auslaufen. Wer Biken vorzieht, kann sich an die gleiche Methode halten, die Bike Intervalle werden auf fünf mal zwei Minuten angesetzt. Als Abendessen werden Gemüse mit Fleisch oder Fisch mit Salaten empfohlen, da die Diät erst am nächsten Morgen beginnt. Für ausreichend Schlaf und Ruhe ist an diesem Abend zu sorgen. Die eigentliche Diät beginnt zum Frühstück mit einem Erdbeerenquark. Im Laufe des Vormittags sollte trotz dem Muskelkater vom Vorabend ein 60 Minuten Training eingeplant werden, also entweder eine Stunde locker Joggen, Biken oder Walken. Um die 24 Stunden Diät optimal auszuhalten ist ein Gemüsetofu ideal, das Mittagessen sollte mehr Eiweiß als Kohlenhydrat enthalten. Beim Abendessen kommt es auf die Regeneration an, die Speisen sollten einen wichtigen Anteil an Zink und Magnesium enthalten. Wer keinen Salat mit Feta und Pesto essen möchte, kann auf Fisch, Nüsse, Käse und grünes Gemüse ausweichen. Die Flüssigkeitszufuhr sollte bei der Achim Sam 24 Stunden Diät bei mindestens 2,5 Liter liegen, damit der Körper durch die sportlichen Übungen nicht austrocknet. Frauen dürfen bei dieser Methode insgesamt nur 800 Kalorien zu sich nehmen, Männer 200 Kalorien mehr, weshalb für das männliche Geschlecht auch eine eiweißreiche Zwischenmahlzeit empfohlen wird.

°

Rezept für Gemüsetofu

Zutaten:

    Rezept für die 24 Stunden Diät
  • 100 g Tofu, 40 g Naturjoghurt, 100 ml Gemüsebrühe, 100 ml magere Kokosmilch,
  • ½ Knoblauchzehe, 1 rote Zwiebel, 65 g Tomaten, 50 g Bohnen,
  • 75 g Blumenkohl, 25 g Zuckerschoten, 10 Ingwer, ½ TL Currypulver,
  • ½ TL Senfkörner, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Öl, Salz

Zubereitung:
Die Zwiebel, Ingwer und den Knoblauch schälen und würfeln. Mit dem Öl dünsten und die Senfkörner und den Curry hinzugeben. Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen. Das restliche Gemüse putzen und klein schneiden und alles zusammen ca. 10 Minuten bei leichter Hitze kochen lassen. Die Zuckerschoten werden am Schluss mit dem Zitronensaft hinzugegeben, mit Salz und dem Joghurt abschmecken.

°

Rezept für Pesto Salat

Zutaten:

    Salat für die 1-Tages-Diät
  • 1Bund Petersilie, ½ Knoblauchzehe, 1 EL gehackte Mandeln,
  • 1 TL Parmesankäse, 2 Tomaten, 1 Salatgurke, 1 rote Zwiebel,
  • 3 Oliven, 50 ml Gemüsebrühe, 1 TL Essig (Weißwein),
  • 50 g Feta, Salz und Pfeffer.

Zubereitung:
die Petersilie blanchieren und mit dem Knoblauch, dem Parmesankäse, der Gemüsebrühe, sowie den Mandeln blanchieren. Die Gurke und Tomaten in Stücke, die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Oliven kann man grob zerteilen. Der Feta wird ca. 2 Minuten gegrillt, dann alles zusammen als Salat anrichten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

°

Wie oft kann man diese Diät machen?

Wie schon der Name sagt, handelt es sich bei dieser Methode zum Abnehmen um eine 24 Stunden Diät, die über einen längeren Zeitraum hinweg nicht zu empfehlen ist. Im Idealfall kann man allerdings die 24 Stunden Diät von den zwei deutschen Ernährungsspezialisten einmal in der Woche ausführen, je nach Bedarf. Wer diese Diät über einen längeren Zeitraum einmal in der Woche durchführt, kann den Effekt beim Abnehmen stabilisieren und dadurch problemlos abspecken, wenn man sich an den anderen Tagen etwas mit dem Essen zusammenreißt. Es sollte eigentlich bei jeder Diät nicht nur um ein gesundes Abnehmen gehen, sondern um eine Ernährungsumstellung um Krankheiten und Problemen vorzubeugen. Wichtig bei allen Blitzdiäten ist, am nächsten oder auch den übernächsten Tagen die verlorenen Pfunde nicht wieder durch eine falsche Ernährungsweise erneut anzusammeln. Sportliche Betätigungen sollte man deshalb unbedingt mindestens 2 oder 3mal in der Woche ausführen und auch ohne Diät so gut wie möglich auf überzuckerte oder schädliche Mahlzeiten verzichten.

Wie sind die Resultate?

Erfolge und Erfahrungen mit der 24 Stunden DiätNicht nur aus persönlichen Erfahrungswerten, sondern auch aus unzähligen Testberichten und Kommentare aus dem Internet ist vor allem die Achim Sam Diät im Vergleich zu anderen schnellen Diäten wirklich sehr effektiv, da es sich dabei weder um einen schnellen Flüssigkeitsverlust, noch um Muskelschwund handelt. Nachteile gibt es bei dieser Diät eigentlich nicht, wenn man den Muskelkater vom Vorabend in Kauf nehmen kann. Beim Training am Diättag sind auch keine anstrengenden Übungen erforderlich, es geht eigentlich nur darum, während einer Stunde kontinuierlich Fett zu verbrennen, so dass man keine harten oder intensiven Übungen machen muss. Es kann locker gejoggt oder gewalkt werden, so dass man diese 24 Stunden Diät wirklich einmal in der Woche aushalten kann. Ein Wochenende ist für diese schnelle Crash-Diät ideal, da man am Freitag abend das Intensivtraining durchführen kann, am Samstag dann die eigentliche Diät hält, und am Sonntag hat man den ganzen Tag Zeit sich von der Anstrengung zu erholen, da Müdigkeit oder Schlappheit je nach körperlicher Kondition durchaus vorkommen können. Der Bauchumfang reduziert sich im Durchschnitt bei dieser 24 Stunden Diät um einen Zentimeter. Wer sich an diese effektive Methode zum Abnehmen hält, kann also in einem Monat vier Zentimeter oder sogar noch viel weniger Bauchspeck haben.

Insgesamt gesehen gehört die Achim Sam 24 Stunden Diät mit zu der besten Methode um garantiert und vor allem auch gesund abzunehmen. Sie ist im Prinzip für jeden gesunden Menschen geeignet, es spielt dabei auch keine große Rolle, ob man ein Sportmuffel ist oder nicht, da jeder Mensch seine eigene Leistungsgrenze hat. Sportprofis können bei den vorgeschriebenen Übungen richtig intensiv trainieren, während Sportgegner bei dieser Methode erst einmal lernen müssen, was Sport überhaupt ist und wie man sich bei einem Muskelkater fühlt. Wichtig ist, dass man nicht aufgibt, denn bei einer gesunden 24- Stunden Diät hat man eigentlich außer unschönen Pfunden auch nichts anderes zu verlieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (60 votes cast)
24 Stunden Diät, 3.3 out of 5 based on 60 ratings