Metabolic Balance Diät

Metabolic Balance Diät

Metabolic Balance DiätDie Metabolic Balance Diät wurde vom deutschen Mediziner Wolf Funfack entwickelt und ist seitdem sehr populär, obwohl auch von Ernährungswissenschaftlern umstritten. Diese Diät unterscheidet sich ihrem Entwickler zu Folge von anderen Diäten, weil sie eine umfassende Methode ist, die den Metabolismus, also den Stoffwechsel, des Körpers ausgleichen soll. Dadurch soll man das Wunschgewicht erreichen und es auch behalten können. Diese Diät soll nicht als ein gewöhnliches Abnehm-Programm gesehen werden, sondern als eine komplette Änderung der Lebensgewohnheiten.

Dieses Programm basiert auf den Blutwerten und 36 Parametern der Kunden nach denen entschieden wird, welche Mineralstoffe, Vitamine und andere Nährstoffe sie zu sich nehmen sollen und welche nicht. Generell zu vermeiden sind Lebensmittel mit einem hohem glykämischem Index.

Ausgewogene Mahlzeiten DiätDie Diät sieht 3 Mahlzeiten vor und zwischenzeitliche Snacks sind weitgehend verboten. Außerdem sollte man 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten warten, um den Stoffwechsel und vor allem den Fettabbau anzukurbeln.
Die zentrale Idee ist immer mit einem Nahrungsmittel das Proteinhaltig ist seine Mahlzeit zu beginnen. Das Menu ist ziemlich ausgewogen, da es ungefähr zu 45% aus Kohlenhydraten, 20% Proteinen und 35% Fetten bestehen sollte. Auch zu angemessenem Wasserkonsum (2-3 Liter) und Sport wird geraten.
Weitere Regeln sind, dass man mindestens einen Apfel pro Tag essen muss und nach 21.00 Uhr abends nichts mehr gegessen werden darf.


Die Phasen der Metabolic Balance Diät

Das Programm der Metabolic Balance Diät besteht aus vier Phasen:

  • Phase 1 – Vorbereitungsphase:
    Zwei Tage lang wird der Körper gereinigt und auf das eigentliche Programm vorbereitet.
  • Phase 2 – Strenge Umstellungsphase:
    In dieser Phase soll der Stoffwechselhaushalt des Körpers durch den persönlich erstellten Diätplan individuell angepasst werden. Sie dauert mindestens 14 Tage an.
  • Phase 3 – Gelockerte Phase:
    Nun kann man mehr Lebensmittel in den Diätplan einführen. Alle Nahrungsmittel sollten so weit wie möglich naturbelassen sein. Einmal die Woche darf man essen was man will.
  • Phase 4 – Erhaltungsphase:
    Diese Phase bedeutet, die neuen gesunden Ernährungsgewohnheiten einzuhalten und das Gewicht zu erhalten.

Quelle und weitere Infos im Wikipedia Artikel.

3-Tage Metabolic Balance Diätplan

Den oben beschriebenen Regeln folgend, kann man einen einfachen Diätplan erstellen. Die genauen Portionsgewichte der Nahrungsmittel sind aber nur individuell zu ermitteln.
Die Nahrungsmittel die von der Metabolic Balance Diät empfohlen werden sind Früchte und Gemüse, mageres Fleisch, Nüsse, Hülsenfrüchte, Eier, Ziegen- und Schafskäse, Joghurt, Roggenbrot und Sprossen.

Tag 1 Tag 2 Tag 3
Frühstück Omelett mit Pilzen und 1 Scheibe Roggentost,
Obst
Ein Glass Gemüsesaft,
Light Cottage Käse mit Walnüssen und Zimt,
Obst
1 Scheibe Knäckebrot mit etwas zuckerfreier Erdnussbutter und ein Glass Soja-Milch,
Obst
Mittagessen Salat mit Ziegenkäse und 1 Scheibe
Roggenbrot,
Obst
Linsensuppe mit,
1 Scheibe Roggenbrot,
Obst
Gegrillte Frikadelle ohne Brötchen mit Salat und leichter Sauce,
Obst
Abendessen Thunfisch mit gegrilltem Gemüse und 1 Scheibe
Roggenbrot,
Obst
Geröstete Hühnerbrust mit Blumenkohlpüree und grünen Bohnen mit Mandelscheiben,
Obst
Gebackenes Lachssteak mit gerösteten Paprika, Zwiebeln und Zucchini. Als Dessert zuckerfreie Götterspeise,
Obst

Vor- und Nachteile der Metabolic Balance Diät & Erfahrungen

Die Vorteile dieser Diät sind ihr individuell erstellter Diätplan und dass man fast alles essen darf, wenn auch nur in bestimmten, akribisch genau gemessenen Mengen. Auch fördert diese Diät das Gesundheitsbewusstsein und die Wahl frischerer und gesünderer Lebensmittel, und die Führung eines gesunderen Lebensstils im Allgemeinen.

Als Nachteil gilt der Schwierigkeitsgrad der Metabolic Balance Diät, da man alles sehr exakt abwiegen muss, vor allem zu Beginn der Diät. Auch die generelle Disziplin die gefragt ist, ist oft schwer einzuhalten. Außerdem kostet die Erstellung des individuellen Diätplans und das Konsultierungsprogramm einiges Geld, was nicht unbedingt von den Ergebnissen gerechtfertigt werden kann.

Metabolic Balance Diät Rezepte ErfolgeDas Unternehmen der Metabolic Balance Diät hält die entwickelte Methode zur Ermittlung der individuell geeigneten Nahrungsmittel und Mengen streng geheim. So ist es Ernährungswissenschaftlich unmöglich zu testen, ob diese Diät wirklich erfolgreich sein kann, was den Stoffwechsel-Aspekt angeht. Denn Gewicht zu verlieren wenn man den Regeln strikt folgt, ist eigentlich zu erwarten. Es dürfen ja nur 3 Mahlzeiten am Tag eingenommen werden, die streng abgemessen sind und auch die Lebensmittelauswahl, die keine Fertiggerichte oder Fast Food vorsieht, hilft abzunehmen. Aber dieser Gewichtsverlust kann kurzfristig sein und zu Jo-Jo-Effekten führen, wenn man von dem Vorgesehen Ernährungsplan abweicht. Die Verbraucherzentrale Bayern ratet von Stoffwechsel-Programm Diäten, wie sie auch die Metabolic Balance Diät ist, ab und zwar unter anderem aus folgenden Gründen: a) wegen der Geheimhaltung die einen wissenschaftlichen Nachweis nicht zulässt. b) wegen des hohen Preises und c) weil die Betreuer oft nicht ausreichend ausgebildet sind, um hochwertige Abnehmprogramme zu erstellen.

Im Web dagegen gibt es sowohl positive, sowie negative Kommentare und Erlebnisse zu dieser Metabolic Balance Diät. Wie bei den meisten Diäten, gibt es viele die auf eine Methode schwören, aber genauso viele haben keine guten Erfahrungen mit derselben Diät gemacht. Das hängt auch oft davon ab, wie diszipliniert die jeweiligen Personen sind. Es muss aber gesagt werden, dass auch der hohe Preis der Metabolic Balance Diät ein möglicher Vorteil sein kann: man hält sich eher an die Regeln, wenn man dafür viel Geld bezahlt hat!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (51 votes cast)
Metabolic Balance Diät, 3.4 out of 5 based on 51 ratings