Diät Frühstück

Diät Frühstück

Diät FrühstückEs spielt eigentlich keine große Rolle ob man jetzt nur einige Kilos reduzieren möchte, oder komplett an eine Ernährungsumstellung denkt. Das Frühstück ist in jedem Fall als erste Mahlzeit auch die Wichtigste und sehr entscheidend, ob man einen guten Start in den Alltag hat. Ohne ein ausgewogenes Frühstück leidet man spätestens am Vormittag unter Heißhunger Attacken und Leistungsunfähigkeit am Arbeitsplatz. Ein Diät Frühstück sollte deshalb schmackhaft und vor allem auch sehr abwechslungsreich sein, um die notwendige Energie zu liefern. Einen Diätplan erstellen ist eine optimale Hilfe bei jedem Ernährungswechsel.

Wie sieht ein optimales Diät Frühstück aus?

Wer nicht gerade eine anabole oder ketogene Diät (absolut keine Kohlenhydrate) anfangen will, sollte auf Nahrungswerte wie Eiweiß und Kohlenhydrate achten. Dazu gehören Lebensmittel wie Müslis und Haferflocken, Obst, Eier, Milch und Milchprodukte. Nur mit einer Tasse Kaffe am Morgen wird man zwar meistens richtig wach, kommt aber nicht in den nötigen Schwung. Schon im Volksmund heißt es, dass man wie ein Kaiser frühstücken sollte, was aber in der heutigen Zeit etwas schwierig ist, da sich wohl so gut wie kein Berufstätiger schon in den frühesten Morgenstunden ewig lange in die Küche stellen möchte. Ein optimales Diät Frühstück sollte deshalb auch schnell und einfach zubereitet werden können.


Beliebte und gesunde Frühstückvarianten:

Wer einen Diätplan erstellen möchte, kann sich an diesen Beispielen von Diät Frühstück orientieren. Wichtig sind vor allem die Abwechslung auf dem Speiseplan und natürlich auch die Nahrungswerte als guter Energielieferant.

Müslis: man muss nicht unbedingt ein Fan von Flocken sein, um zumindest ein bis zwei Mal in der Woche ein leckeres Müsli zu verzehren. Ideal ist eine Kombination mit Nüssen, frischem Obst und fettarmer Milch oder Joghurt. Gesunde Müslis sind u.a. Hafer- oder Quinoa-Flocken, Bananenchips, Cornflakes, Leinsamen oder andere Getreidemischungen.

Diät Frühstück mit BrotVollkornbrot: Wer auf sein Frühstücksbrot oder Brötchen auch bei einem Diät Frühstück nicht verzichten will, sollte auf Vollkornprodukte zurückgreifen. Das volle Korn macht nicht nur satt, sondern auch schlank. Als Brotaufstrich eignet sich beispielsweise ein Hütten- oder Frischkäse mit Radieschen oder Tomaten. Selbstverständlich kann man auch fettarmen Schnittkäse oder Geflügelwurst verwenden. Wer lieber auf Süßes steht, kann etwas Honig auf den Quark oder auf den Frischkäse geben.

Eier: Auch gegen Eier gib es bei einem Diät Frühstück eigentlich nicht viel zu sagen, denn man kann als Variante zu einem fetttriefenden Spiegelei dieses auch pochiert genießen, oder natürlich auch als gekochte Eier.

Milchprodukte: Ein flüssiges Frühstück ist ideal für besonders Eilige. Man kann gegebenenfalls auch schon am Vorabend Buttermilch oder Joghurt mit Obst mixen und einige Hafer- oder Getreideflocken mit hinzugeben. Diese Drinks zum Frühstück machen nicht nur satt, sondern sind auch viel gesünder als die Smoothie Fertigprodukte aus dem Supermarkt.

Ein Diät Frühstück sollte leicht sein und trotzdem genug Energie liefern. Mit den oben aufgeführten Beispielen kann man ausgezeichnet variieren und einen auf den eigenen Geschmack angepassten Diätplan erstellen, z.B. mit dem Lieblingsobst oder Lieblingsjoghurt. Was die passenden Getränke zum Diät Frühstück angeht, so sind natürlich Kräutertees die beste Alternative. Wer auf seinen Kaffee nicht verzichten will, sollte zuzüglich ein Glas Wasser oder auch Mineralwasser trinken, um den Stoffwechsel anzuregen.

Energiespendende und praktische Frühstücksrezepte auf die Schnelle

°

Kräuterquark

Zutaten:
Frühstück mit Quark

  • 500 g Magerquark,
  • 2 EL Leinsamen,
  • 2 EL Rapsöl,
  • 1 Zwiebel,
  • Schnittlauch,
  • Salz,
  • Pfeffer

Zubereitung: Den Magerquark mit den o.g. und klein gehackten Zutaten gut vermischen und einige Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Er kann durchaus schon am Vorabend in sehr kurzer Zeit fertiggestellt werden und ist auch als Brotaufstrich geeignet.

°

Obst- und Joghurt Shake

Frühstück mit Obst und JoghurtZutaten:

  • ca. 100 g Beeren (oder auch anderes Obst),
  • 4 EL Almased,
  • 200 g fettarmes Joghurt

Zubereitung: Die Zutaten in den Mixer geben und danach nur kalt stellen.

°

Nussiges Müsli mit Früchten

Frühstück Diät MüsliZutaten:

  • 20 g Cornflakes,
  • 15 g Mandeln,
  • 200 ml fettarme Milch,
  • 1 TL Leinsamen,
  • 75 g Heidelbeeren oder andere Früchte

Zubereitung: Alles in eine Schale geben und mit der Milch übergießen.

°

Omelett mit Tomaten und Käse

Zutaten:
Frühstück mit Ei und Tomaten

  • 2 Eier,
  • 1 TL Butter,
  • 1 Tomate,
  • 2 EL geraspelter Käse (z.B. Parmesan oder Bergkäse),
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • Muskat,
  • ½ TL Zitronensaft.

Zubereitung: die Eier werden mit den Gewürzen und dem Zitronensaft verquirlt. In einer beschichteten Pfanne die Butter und dann die Eimasse hinzugeben. Bei mittlerer Hitze ab und zu die Pfanne bewegen, damit das Omelette nicht anbrennt. Auf die Oberseite den Käse streuen.

°

Die oben aufgeführten Rezepte für ein gut ausgewogenes Diät Frühstück sind alle in minutenschnelle zubereitet, so dass man eigentlich auch keine weiteren Ausreden hat um einen passenden Diätplan zu erstellen.

Frühstück ohne Kohlenhydrate

Wer bei seinem Diät Frühstück komplett auf Kohlenhydrate verzichten will, sollte allerdings die Frühstücksflocken und vor allem Brot aus seinem Diätplan streichen und dafür mehr Obst und Gemüse auf die Einkaufsliste setzen. Zum Low Carb Frühstück eignen sich Nüsse, Fleisch, Würstchen, Schinken, Salami, Thunfisch, viele Obstsorten, sowie fast alle Gemüsesorten. Auch Natur Quark und Joghurt, Tofu, Frisch- und Streichkäse können für ein kohlenhydratfreies Frühstück verwendet werden. Eier sollten nur ab und zu auf den Diätplan gesetzt werden, da vor allem das Eigelb im Verhältnis ziemlich viele Kohlenhydrate aufweist. Als Frühstücksideen eignen sich beispielsweise Naturjoghurt mit Früchten, Obstsalat, Schinken mit Tomaten, Rohkost (Gurken, Möhren und Paprika) mit einem leckeren Quarkdip, sowie auch Smoothies aus Erdbeeren oder anderen Obstsorten. Süßmittel, egal ob Zucker oder Süßstoff sollten bei dieser Diät vermieden werden, da die meisten Produkte Kohlenhydrate enthalten und in vielen Fällen den Appetit sogar noch anregen, was beim Diät Frühstück eigentlich vermieden werden sollte. Wer noch Hunger hat, kann beispielsweise auf ein Stück Käse zurückgreifen, der lange vorhält und auch satt macht.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.3/5 (6 votes cast)
Diät Frühstück, 3.3 out of 5 based on 6 ratings